No Comments »

 

Was umfasst der Begriff Fachsprache?

 Eglė Kontutytė
Zusammenfassung

In den letzten Jahrzehnten ist die Fachsprache zu einem der wichtigsten Gegenstände der angewandten Linguistik geworden. In der lituanistischen Sprachwissenschaft wird aber dieser Begriff noch selten erwähnt und ist noch kaum definiert. Mehrere diesen Begriff bezeichnende Termini („dalykinë kalba“, „specialioji kalba“, „specialybës kalba“ ir „profesinë kalba“) werden verwendet, deren Inhalt aber nicht genau festgelegt wird. In der germanistischen Fachsprachenforschung wird der Begriff „Fachsprache“ mit Hilfe lexikalischer, grammatischer, kommunikativ-funktionaler, soziolinguistischer, pragmatischer, kognitiver, soziologischer Kriterien beschrieben. Die Fachsprache als Gegenstand der Linguistik ist heterogen. Mehrere Klassifizierungsmodelle der Fachsprache stellen die Komplexität und die Vielfalt der Gliederungskriterien dieses Gegenstands dar. Die meist verwendeten Kriterien sind das Fach und der Abstraktionsgrad der Sprache. Die Fixierung der Fachbereiche führt zu horizontaler Gliederung der Fachsprache. Unter Fächern und ihren Fachsprachen werden z.B. Wirtschaft, Geschichte, Biologie, Medizin, Literaturwissenschaft verstanden. Die horizontal gegliederten Fachsprachen werden vertikal geschichtet. Die vertikale Schichtung einer Fachsprache erfolgt aufgrund ihres Spezialisierungs- und Abstraktionsgrads.

Der Forschungsgegenstand hat sich mit der Geschichte der Sprachwissenschaft vom Fachwort zur fachsprachlichen Syntax geändert. In der letzten Zeit steht im Mittelpunkt der Fachsprachenforschung der Fachtext, die Fachtextsorten sowie die Fachkommunikation als Hauptgegenstand der Fachsprachenforschung.

Aufgrund der Vielfalt der Kommunikationsbereiche und Kommunikationspartner, zu denen auch z. B. Laien gehören, könnte die litauische Benennung „dalykinë kalba“ den oben dargestellten Begriff am genausten bezeichnen.

Full text in Lithuanian [PDF]



Write a comment: